BEAL UNICORE Prozess

Beal Unicore Prozess Logo
UNICORE ist ein erstaunlicher Fertigungsprozess, der den Seilmantel mit dem Seilkern verbindet ohne die charakteristische Seilgeschmeidigkeit zu beeinflussen. Selbst unter widrigsten Umständen wird Mantelverschiebung verhindert. Falls der Seilmantel zerschnitten oder zerrissen wird, bleiben Mantel und Kern verbunden. Falls der Mantel eines klassischen Seils durch Abnutzung auf Kanten zerrissen wird, was bei Arbeiten in der Höhe und Rettungseinsätzen häufig vorkommt, rutscht und verschiebt er sich über mehrere Meter. Es wird unmöglich über diese Stelle hinweg abzuseilen oder aufzusteigen. Falls das Problem nahe an einem der Seilenden auftritt kann es passieren, dass der Seilmantel komplett abrutscht und der Anwender zu Boden fällt. Durch den UNICORE Prozess bleibt der Mantel an seiner Stelle und der Anwender kann sich retten, entweder indem er aufsteigt oder sich, unter Beachtung der notwendigen Sicherheitsmaßnahmen, abseilt. Er bleibt nicht ohne Ausweg am Seil blockiert.

Der UNICORE Prozess bietet einen nicht von der Hand zu weisenden Sicherheitsgewinn, insbesondere in gefährlichen und heiklen Situationen zahlen sich die vielen Vorteile aus:

  • Wenn der Mantel zerstört ist, kann über die schadhafte Stelle hinweg abgeseilt oder aufgestiegen werden.
  • Es ist möglich, das Seil mit einem Messer provisorisch zu teilen, ohne die Enden zu verschmelzen, der Mantel verschiebt sich nicht.
  • Mantelverschiebung wird dauerhaft verhindert.
  • Seil-Schrumpfung durch Wasser wird um mehr als 50 % reduziert.


 
Halbstatische BEAL UNICORE Seile:
- ACCESS 10,5 mm UNICORE
- ACCESS 11 mm UNICORE
- PRO WATER 11 mm UNICORE
- BAOBAB 13,5 mm UNICORE

Dynamische BEAL UNICORE Seile:
- TOP GUN II 10,5 mm UNICORE

Downloads:
BEAL PRO Seile - Übersicht und Technische Daten.pdf (510 KB)

Händlersuche:

 Professional Beal

 
X schliessen